Die Bücher sind da!

15 Helferinnen und Helfer, über 100 Bücherkisten und fünf Tage Arbeit, es ist geschafft. Danke an alle, die stunden- und tagelang Bücher geschleppt, sortiert und eingeräumt haben!

Dank des Lastenaufzugs (danke an die Firma Csernalabics!) fing die richtig harte Arbeit erst an, als die Bücherkisten im Lesetreff standen. Denn wie bei jedem Umzug hat am Anfang erst einmal das Chaos geherrscht. Wo loslegen? Vor lauter Kisten und Helfer sah man die Regale kaum. Schließlich hat sich jeder und jede ein Eckchen gesucht, eine Kiste geschnappt und einfach mal angefangen. Während die einen Bücher einsortierten – und dabei das Alphabet wieder sehr gut kennenlernten – kümmerten sich die anderen um knifflige Putzarbeiten. Stundenlang wurden beispielsweise alte Beschriftungen an den bunten Holzboxen abgekratzt.

Doch schließlich wurde das Chaos weniger und weniger, die Regale voller und voller, die Kisten leerer und leerer, bis nach fünf Einräum-Terminen alles geschafft war. Dank der vielen helfenden Hände ging das schneller als gedacht. Egal ob jemand einmal, zweimal oder fünfmal geholfen hat, jede Hilfe war wichtig.

Damit ist aus dem ehemaligen Radiomuseum eine richtige Bücherei geworden. Wir freuen uns auf die Eröffnung am 13. Juli!